14. Mai 2017

Argula von Grumbach

Aus der Serie ‚Der Männer Lust und Freude‘, Atelier PAS

Der Themengottesdienst mit der Predigt von Pfarrerin Irene Stooß-Heinzel, in der Auferstehungskirche, galt der streitbaren und bibelfesten Frau, die sich, trotz größter Schwierigkeiten, für die Reformation einsetzte.

Mit Andrea Wurzer (Sopran) & Sirka Schwartz-Uppendieck (Klavier).

14. Mai 2017

Der Männer Lust und Freude sein

Foto und Performance:
Atelier PAS

Entschuldige, Luther: Wie hast du das gemeint, dass die Frauen „Der Männer Lust und Freude sein“ sollen?
Klingt das nicht arg nach Dienerinnen, „allzeit bereit“ und so? Oder verstehen wir dich da falsch? Was verbirgt sich hinter deinen oft so derben, altmodischen Sprüchen?

Petra Annemarie Schleifenheimer geht bei der Matinee und der anschließenden Ausstellung dieser Frage nach und präsentiert Zitate des Reformators auf eigene, künstlerische Weise. Dabei kommen auch seine selbstbewussten, starken Zeitgenossinnen zu Wort: Argula von Grumbach, Magdalena von Staupitz, Katharina von Bora und andere. Wie geht das zusammen: Luther und die Frauen? Machen Sie sich selbst Ihr Bild! Weitere Informationen und Bilder finden Sie im Projekttagebuch

16. Juli 2017

Swingende Klassik & Chansons

Schwereloses von Edward Elgar, Hugo Wolf, Erik Satie, Fritz Kreisler, Aram Chatschaturjan und Georg Kreisler.
Es musizierten: Markus Rießbeck (Saxofon), Michael Herrschel (Gesang & Conférence) und Sirka Schwartz-Uppendieck (Klavier).

Im Anschluss an das Konzert Ausstellungseröffnung „L’envol“ mit Bildern des armenischen Künstlers Arman Tadevosyan eröffnet. Einführung: Christian Fritsche (Galerie in der Promenade Fürth).

23. Juli 2017

Was ist Ihr Lieblingsrezept?

Doris Henle ‚WolkenBrot‘
Aus der Serie ‚WolkenBrot‘ Atelier PAS

 

 

 

 

 

Wer am Abend des Sommernachtsballs zwischen den Tänzen einfach nicht die Zeit fand und an diesem Vormittag lediglich die sommerliche Atmosphäre des Frühschoppens im Stadtpark genießen wollte, war bei der Matinee am Sonntag, 23. Juli 2017 herzlich eingeladen, sich im Blauen Reformkiosk umzuschauen:
Die Künstlerinnengruppe StilleStoerung gewährte Einblicke auf  „WolkenBrot“ – frei nach Martin Luther.

 

 

 

23. September 2017

Dîner en couleur

 

Wie farbenfroh es auf diesem Dîner im Fürther Stadtpark zuging, das haben Sie, unsere Gäste, bestimmt. Farbe war angesagt, nicht nur auf den Tellern, sondern auch in Kleidung und Accessoires. Phantasie war gefragt: Vielfarbig oder uni, bunt und damit war der Abend eine farbenfrohe Freude, am Seitenausgang der Kirche und vor dem Blauen Reformkiosk.

Weitere Infos hier!

31. Oktober 2017

Podestgespräch:
Kunst & Reformation

Heute ist der Stichtag: Am 31. Oktober vor 500 Jahren veröffentlichte Luther seine reformatorischen Thesen.
Nach den zahlreichen Aktionen und künstlerischen Events der letzten neun Monate erörtern die Teilnehmer auf dem Podest in der Fürther Auferstehungskirche Aspekte und Sichtweisen aus der Perspektive von KünstlerInnen und Vertretern aus Gesellschaft und Kirche unter Leitung von Pfarrerin Irene Stooß-Heinzel.



26. November 2017

Katharina & Klavierkonzerte

Aus der Serie: ‚Der Männer Lust und Freude‘, Atelier PAS

„Reibungsfläche Reformation“ lautete das Motto der 54. Fürther Kirchenmusiktage, die im November an verschiedenen Orten im Fürther Stadtgebiet stattfanden. Beim festlichen Abschlusskonzert in der Auferstehungskirche wurden die kreativen Impulse des Projekts „ReformKiosk“ aufgegriffen und weitergetragen:
In „Katharina & Klavierkonzerte“ geht es um Aufbruch, Umsturz und Veränderung: Szenen aus dem Leben von Katharina von Bora erklingen im Wechsel mit revolutionären Momenten der Klaviersinfonik von Bach bis Beethoven.
Mit: Laura Demjan (Sopran), das Farrenc Ensemble, Bernd Müller (Dirigent), Sirka Schwartz-Uppendieck (Klavier & Leitung) und Michael Herrschel (Moderation).