Aus der neuen Welt

Aus der neuen Welt

Ist es nicht toll, wie weit unsere Handschuhe aus dem Blauen Reformkiosk reisen? Zuerst machen sie kleine Schritte: Aus der Schachtel raus, von ihren Kollegen getrennt, dann springen sie in ein Auto und bald lauern sie im Check-in am Albrecht-Dürer-Airport auf ihre Weiterreise. Ob sie wohl mitfliegen dürfen?

Und ob sie dürfen. Zwischenstation Düsseldorf und dann, ein Sprung über den Atlantik. Andere Zeitzone. Strahlend blauer Himmel, während hier trübes, schneegraues Vorweihnachtswetter …

Blue Star auf Reisen

Unglaublich dieser Blick, den unser Blauer Handschuh so ganz frech angebracht, jetzt nach Manhattan hinüber genießt. Ob er in der neuen Welt wohl etwas davon erzählen wird, was er in den letzten 12 Monaten erlebt hat?

Zuerst schwamm er in einer ziemlich heißen Brühe um die richtige Farbe zu bekommen. Danach durfte er in der Auferstehungskirche Fürth das Abschlusskonzert der Kirchenmusiktage 2016 erleben und die Performance „Eisblumenblau“ begleiten.

Danach spielte er die Hauptrolle in seinem Handschuhleben: Er war einer unserer 350 Hauptdarsteller im Jubiläumsjahr der Reformation und verbrachte aus diesem Grund mehrere Wochen in der mystisch erleuchteten temporären Skulptur im Fürther Stadtpark.

Wir hoffen sehr, daß der luftige Platz über dem Hudson unserem fränkischen Botschafter bekommt und wünschen: Take good care lill‘ blue glove!